Konkordiaschule Düsseldorf
Grundschule in Unterbilk

Aktuelles

Die Termine für das Schuljahr 2017/2018 stehen hier

Unsere neuen Pullis und T-Shirts stellen wir hier vor.  

Umweltprojektwoche vom 2. bis 5. Mai

Schmelzende Eisberge, Dreck in der Düssel, fehlende Schmetterlinge, ausufernde Müllberge: Unsere Umweltprojektwoche war voller wichtiger, aber auch komplizierter und besorgniserregender Themen. Wir haben uns diesen in vielen kreativen Workshops genähert, Lösungen gesucht, unser eigenes Verhalten kritisch hinterfragt. Unsere Themen im Einzelnen:

·      Klimawandel

·      Ökologischer Fußabdruck

·      Plastik-Endstation Meer?

·      Wir räumen die Düssel auf

·      Wir werden Fledermausexperten und bauen Fledermauskästen

·      Wir holen die Schmetterlinge zurück an die Konkordiaschule

·      Minikompost im Einmachglas

·      Erneuerbare Energien: Windkraft und Solarenergie

·      Mode aus Müll

·      Musikinstrumente aus Müll

·      Upcycling: alte Stühle-neuer Look

 Fotos gibt es hier.


Sponsorenlauf am 30. April 

Unser Sponsorenlauf war wieder ein voller Erfolg! Der Tag war ganz schön nass, aber wunderschön. Mehr Infos und viele Fotos gibt es hier.


Konkordiajecken ziehen im Rosenmontagszug mit

Mit einem komplett neuen Kostüm, einem riesigen Regenbogen, zwei Wolken und einem Wetterfrosch haben wir uns am 10. Februar auf den Weg zum Kinder- und Jugendumzug in der Altstadt gemacht. Da lagen viele Monate Planung, Basteln, Nähen und Kamellebeutel-Packen hinter uns. Wie immer hat es einen Riesenspaß gemacht - und die Regentropfen während der Aufstellung auf dem Schulhof des Görres-Gymnasiums konnten uns zum Glück nichts anhaben. 


Und dann kam am Nachmittag der Anruf: Wir haben gewonnen und dürfen beim Rosenmontagszug mitziehen - als Gruppe mit dem schönsten Handwagen! Da hieß es, kurz vor Ladenschluss, kiloweise Kamelle besorgen und Schminke nachkaufen. Der Rosenmontagszug selbst war ein Traum: tolles Wetter und eine fantastische Stimmung! Es war das dritte Mal, dass die Konkordiajecken als Preisträger beim Rosenmontagszug dabei sein durften. Und das Karnevalskomitee wird sich alle Mühe geben, dass es nicht das letzte Mal gewesen ist!


Vorweihnachtszeit an der Konkordiaschule

Unser Regendach ist wieder mit Lichterketten geschmückt, und der Schulhof empfängt die Kinder morgens in weihnachtlicher Atmosphäre. Ein liebes Dankeschön vor allem an unseren Hausmeister, der sich jedes Jahr zusammen mit dem Förderverein um die Weihnachtsbeleuchtung kümmert. In den Klassen wird für Weihnachtsfeiern geprobt, fürs Fest gebastelt, Weihnachtslieder gesungen und Weihnachtsgeschichten erzählt. 

Am 10. Dezember ist unsere Schule sogar richtig eingeschneit worden - leider konnten die Mädchen und Jungen den Schnee an diesem Sonntag gar nicht genießen. Wir haben aber Fotos gemacht: 


Vorlesetag mit der NRW-Schulministerin

Die NRW-Schulministerin hat am 17. November unsere Schule besucht. Grund war der bundesweite Vorlesetag. Den hat Yvonne Gebauer zum Anlass genommen, unseren Drittklässlern aus der "Schule der magischen Tiere" von Margit Auer vorzulesen. 

Außer zuzuhören durften unsere Mädchen und Jungen auch ein paar Fragen an Frau Gebauer stellen. Die Botschaft der Ministerin an die Erwachsenen: "Aus Kindern, die gerne zuhören, werden später Kinder und Jugendliche, die gerne lesen. Und ganz nebenbei schulen sie dabei ihr Sprachgefühl und erweitern ihren Wortschatz."

Mit unserer Schulbücherei, unserem Bücherschrank und unseren Lesepaten konnten wir zeigen, dass bei uns die Leseförderung nicht nur am Vorlesetag eine wichtige Rolle spielt. 


St. Martinszug

Leuchtende Laternen, zauberhafte Weckmänner, leckerer Glühwein, würziger Kinderpunsch, helfende Eltern und singende Kinder: Am 8. November haben wir unser Martinsfest gefeiert. Um kurz nach 17 Uhr ist unser Zug mit zwei Kapellen durchs Viertel gestartet. Nach unserer Rückkehr auf den Schulhof haben wir noch einmal das Martinslied gesungen, der Martinsgeschichte zugehört und schließlich gemeinsam die vielen selbst gebackenen Weckmänner gegessen. Dazu gab es unseren selbst gemachten Glühwein und Kinderpunsch.  

Wer in den nächsten Wochen auch für zu Hause noch einen Weckmann backen möchte: Unseren  Rezeptvorschlag gibt es hier 

 

Ein echter Fuchs in der Fuchsklasse

Unsere Fuchsklasse hat am 17. Oktober ganz besonderen Besuch bekommen: einen echten Fuchs! Foxy lebt bei einem Ehepaar, seitdem sie bei einem Unfall schwer verletzt und lange gesund gepflegt werden musste. Die Kinder konnten die Fuchsdame streicheln, ihre feuchte Schnauze erfühlen und beobachten, dass die Fuchsaugen denen von Katzen sehr ähnlich sehen. Sie durften dem Besitzer von Foxy auch viele Fragen stellen: Wie lebt ein Fuchs in der Wildnis? Wie in Obhut? Wie alt wird ein Fuchs, und was frisst er? Anschließend war Foxy noch zu Besuch in der Parallelklasse. Das ist zwar unsere Affenklasse, aber über den Fuchsbesuch hat sie sich auch sehr gefreut!


Tag der offenen Tür

An einem goldenen Oktobertag durften wir vielen Eltern und Kindern unsere Konkordiaschule beim Tag der offenen Tür präsentieren. Erstmals haben unsere Schülerinnen und Schüler am 14. Oktober die Gäste selbst durch die Räume, den Garten und über den Schulhof geführt.

Es gab kleine Experimente, selbst gestaltete Buttons, Mal- und Bastelecken. In der Cafeteria haben wir alle Gäste, aber auch unsere Schüler und Lehrer mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee, Apfelschorle und Wasser versorgt. Wir danken allen Gästen für ihr großes Interesse und allen Helfern für ihren Einsatz. Jetzt freuen wir uns auf die Anmeldungen der künftigen Erstklässler.


Ältere Fotos und Texte finden sich in unserem Archiv